Ingo Stüllein - Tipps zum Thema E-Mail



E-Mails können wahlweise über die Webseite des jeweiligen Providers und/ oder mit einer E-Mail-Software (Mail-Client) empfangen und versendet werden.
Die wichtigsten Mail-Clients:

Bevor E-Mails versendet oder empfangen werden können, sind in dem verwendeten Mail-Client sog. "Konten" einzurichten und die jeweiligen Serveradressen für den Posteingang (POP bzw. IMAP) und Postausgang (SMTP) einzutragen.

POP3-/ IMAP- und SMTP-Adressen ausgewählter Provider:

Provider
Serveradressen für Posteingang
Serveradressen für Postausgang
www.einsundeins.de/ pop.1und1.de oder imap.1und1.de smtp.1und1.de
www.arcor.de pop3.arcor.de oder imap.arcor.de mail.arcor.de
www.compuserve.de pop.compuserve.de smtp.compuserve.de
www.ewetel.de pop3-1.ewetel.net smtp-1.ewetel.net
www.freenet.de mx.freenet.de mx.freenet.de
mail.google.com pop.gmail.com bzw. pop.googlemail.com
Port 995, SSL
smtp.gmail.com bzw. smtp.googlemail.com
Port 465, SSL
www.gmx.de pop.gmx.net bzw. imap.gmx.net mail.gmx.net
www.hotmail.de wird automatisch eingerichtet wird automatisch eingerichtet
www.lycos.de pop.lycos.de smtp.lycos.de
www.strato.de post.strato.de post.strato.de
www.tiscali.de pop.tiscali.de smtp.tiscali.de
www.t-online.de pop.t-online.de mailto.t-online.de
www.web.de pop3.web.de smtp.web.de
www.yahoo.de pop.mail.yahoo.de smtp.mail.yahoo.de

Anmerkungen:

Online-Hilfe rund um E-Mails von www.mailhilfe.de



Startseite